02.jpg04.jpgholz_11b.jpgholz_25b.jpgholz_25n.jpgholz_25xk.jpgholz_69b.jpg

Lungenentzündung

und was Sie tun können, damit Sie nicht zu jenen Patienten gehören, die daran sterben.

Viele ältere oder chronisch kranke Menschen bekommen eine Lungenentzündung, die durch Pneumokokken verursacht wird.

Im Lauf der Jahre sind diese Erreger gegen die üblichen Antibiotika zunehmend resistenter gerworden, so dass bei einer ausgeprägten Lungenentzündung ein lebensbedrohlicher Zustand auftreten kann. Aus diesem Grund empfiehlt die ständige Impfkomission der Bundesrepublik Deutschland bei

  • allen Patienten über 60 Jahren
  • allen Patienten jeglichen Alters mit chronischen Krankheiten wie Diabetes, Asthma, chron. Bronchitis sowie nach Milzentfernung ect.

eine Impfung vornehmen zu lassen.

Eine Auffrischung ist nicht mehr erforderlich.

Lassen Sie sich gegen Pneumokokken impfen bevor es zu spät ist !